Rennradsimulator

Wie die Profis

Ab aufs Rad – und sich einmal wie ein richtiger Rennradprofi fühlen. Der Rennradsimulator macht es möglich.

Dabei überzeugt vor allem die Hardware durch ihr sauberes und edles Design aus Aluminium und Edelstahl. Dieses neutrale Erscheinungsbild lässt sich ganz einfach in jedes Firmen Corporate Design auf Messestände und Events integrieren.

Erhältlich ist der Rennradsimulator als Einzel- und Doppelmodul. Das Modul für zwei ermöglicht spannende Wettkämpfe; das Einzelmodel ist besonders platzsparend.

Besonderes Highlight des Simulators: unsere extra starke Motorbremse. Sie erzeugt nicht nur außergewöhnlich realitätsnahe Fahrwiderstände, sondern lässt das Fahrrad bergab sogar „ganz von selbst“ rollen.

Und noch etwas: Nach Absprache verwenden wir auch gerne Ihre eigenen Räder.


Technische Daten
Platzbedarf Einzelmodul: Breite: circa 1 m
Tiefe: circa 3 m
Platzbedarf Doppelmodul: Breite: circa 3 m
Tiefe: circa 3 m
Videotechnik: Flachbildschirme (42" - 48")
Auf- und Abbaudauer: circa 60 bis 90 Minuten
Stromanschluss: 230V/16A Schuko
Software: Virtual-Reality
Real-Live-Video
Räder: Rennräder oder kundeneigene Räder (nach Absprache)
Sonstiges: Interaktive Lenkung (in der VR-Software)
Logoeinbindung: auf die Trikots der virtuellen Fahrer

Der Rennradsimulator im Überblick